***CoCoNet***

Nachhaltige Entwicklung, kollaborative Prozesse, gemeinschaftlicher Nutzen



Das CoCoNet.

Nachhaltige Entwicklung und kollaborative Prozesse sind ein komplexes Zusammenwirken vieler Mitspieler. Im CoCoNet steht das Teilen im Vordergrund: Wir teilen die Zukunft miteinander und wollen sie auch gemeinsam gestalten. Freies Wissen, partizipative Projektentwicklung und gemeinschaftlicher Nutzen sind die 3 Säulen der CoCoNet-Plattform für Macher und Akteure von der lokalen Nachbarschaft bis zu globalen Themengruppen. Das CoCoNet begleitet und unterstützt diese Prozesse in 3 Schritten mit den folgenden Tools. Diese können projektspezifisch ausgewählt und in passender Reihenfolge eingesetzt werden.


Das Toolset des CoCoNet:

1. Ideenfindung und Projektentwicklung

  • Recherche:

    thematische Best-Practise Beispiele, DIY-Manuals, Archive und Sammlungen. Finden und sammeln Sie zunächst, was es bereits gibt.

  • Co-Writing, Open-Docs:

    Gemeinsam Ideen entwickeln und Pläne schmieden. Transparent und online an Gemeinschaftsprojekten arbeiten. 

  • Feedback:

    deen-/Projektpräsentation mit Feedback-, Chat- und Ratingfunktion. Projekte mit Experten, Zielgruppen oder Nutzern teilen, diskutieren und optimieren.  

  • 2. Realisierung vom Prototypen zum Pilotprojekt

  • Crowd-Sourcing: 

    Hilfe, Wissen, Materialien oder Räume für ein Projekt finden. Leerstandsmelder, Shareplattformen, Helpnets helfen, Projektkosten zu verringern und Mitspieler zu finden. Soziales Kapital ist die Basis jeden Projektes.

  • Crowd-Funding:

    finanzielle Unterstützung für ein Projekt sammeln. Die Goteo-Software ermöglicht eine gemischte Finanzierung aus Einzelspenden, Förderungen, Sach- und Zeitspenden. 

  • Werkzeugkoffer:

    Sammlung spezifischer Projekt-Hilfsprogramme. Wählen Sie die für Ihr Vorhaben besten Programme mit nur einem Nutzeraccount und integriertem Projektdatenaustausch.

3. Dokumentation, Präsentation und Verbreitung

  • Crowd-Galerie:

    Projektdokumenation, Ergebnissicherung und Archive. Hier sammeln und sortieren sich Bilder, Filme, Artikel und Kommentare des Projektes

  • Crowd-Mapping:

    Thematische und räumliche Verortung von Projekten und Akteuren. So wird Ihr Projekt im Kontext sichtbar und vernetzt.  

  • Social Media Dashboard:

    Automatisierte Infor- mation, Präsentation und PR. Schnelle Verbreitung auf Ihren Kanälen.  

Projektspezifisch kann ein „Projektassistent“ programmiert werden, der Schritt für Schritt durch den Prozess führt und zusätzliche Tipps gibt oder mit Kontextmenüs Projektabläufe erzwingt.